Oje, ich wachse: Die Entwicklungssprünge Ihres Babys

Es heisst immer, dass es für Babys keine Gebrauchsanweisung zu kaufen gibt. Wenn ich die Entwicklung meiner Kinder beobachte, merke ich aber, dass gewisse Anzeichen für Entwicklungsschritte sehr ähnlich ablaufen.
Das Buch „Oje, ich wachse“ (Englisch: Wonder Weeks) von den beiden niederländischen Kinderärzten Hetty van de Rijt und Frans Plooij, hilft seit mehreren Jahren jungen Müttern, die Entwicklungssprünge ihrer Kinder besser zu verstehen.
Die Autoren kamen 1992 zu der Erkenntnis, dass die mentale Entwicklung von Babys und Kleinkindern in Sprüngen erfolgt und verfassten das Buch: „Oje, ich wachse“.
Das Buch scheint stressvolle Entwicklungssprünge für Eltern besser verständlich zu machen. Wochen in denen Mütter ihre Babys als „schwierig“ empfinden, decken sich meist ziemlich genau mit den Sprung-Wochen aus dem Buch. In der englischen Verfassung des Buches,  werden diese Entwicklungssprünge von drei C’s begleitet: Clinginess (=anhänglich), Crankiness (=unleidig) und Crying (=weinerlich)
Es sind alles Anzeichen, dass der nächste Schub bevorsteht, in dem ein Baby einen grossen Entwicklungssprung durchlebt.
Schwierige Phasen nach "Oje, ich wachse" Bild: © Oje, ich wachse
Als mein Sohn geboren wurde, wurde mir immer wieder das App „Oje, ich wachse“ empfohlen. Das Buch findet sich sogar bei meinem Kinderarzt. Also habe ich das App heruntergeladen. Es war wirklich erstaunlich, wie diese Entwicklungssprünge auf die „anspruchsvollen“ Phasen meines Sohnes passten. In einer Tabelle kann man entnehmen, in welchem Sprung sich das Kind gerade befindet. Ich kenne viele Leute, die dasselbe sagen.
Die Sprungtabelle zeigt Gewitter- und Sonnentage. Rund um diese Gewittertage, wird Ihr Baby wahrscheinlich anhänglicher als sonst sein. Im App oder auch im Buch wird beschrieben, welche Entwicklung Ihr Baby in dieser Zeit gerade durchläuft, wie Sie ihm helfen können und was Sie nach dem Sprung an neuen Fähigkeiten erwarten können.
Auch wenn die Wachstumtssprünge nicht immer gleich sind und einige Fähigkeiten auch nicht übereinstimmen, finde ich, hilft es enorm zu wissen, dass sich mein Baby gerade in einem Sprung befindet. Ich weiss, dass ich nichts falsch mache, mein Baby durchläuft nur gerade eine anspruchsvollere Phase. Am Besten hilft in dieser Zeit Verständnis. Die Tipps, welche das Buch „Oje, ich wachse“ gibt, sind ebenfalls hilfreich.

Die 10 schwierigen Phasen – Die „Oje, ich wachse“ – Tabelle

Sprung 1: ca. 5 Wochen – Wahrnehmung
Sprung 2: ca. 8 Wochen – Muster
Sprung 3: ca. 12 Wochen – Fliessende Übergänge
Sprung 4: ca. 19 Wochen – Ereignisse
Sprung 5: ca. 26 Wochen – Zusammenhänge
Sprung 6: ca. 37 Wochen – Kategorien
Sprung 7: ca. 46 Wochen – Reihenfolgen
Sprung 8: ca. 55 Wochen – Programme
Sprung 9: ca. 64 Wochen -Prinzipien
Sprung 10: ca. 75 Wochen -Systeme

Das Buch kaufen können Sie hier:

 

Oder als App herunterladen:

 

Beitragsbild: Pixabay

Schreibe einen Kommentar