Entspannte Weihnachtszeit mit kleinen Kindern

Die Weihnachtszeit geniessen, kann mit kleinen Kindern manchmal eine grosse Herausforderng sein. Die Weihnachtszeit ist eine magische Zeit – gefüllt mit Wundern und Fröhlichkeit. Sie kann aber auch überwältigend und voller Eindrücke sein – vorallem für kleine Kinder.

Es gibt viele Wege, um die Weihnachtszeit mit kleinen Kindern entspannt und ganz ohne Stress zu erleben.

Schrauben Sie Ihre Erwartungen zurück!

Die Weihnachtsfeier mit Kindern wird nicht perfekt sein – und das ist in Ordnung. Ihr Kind ist vielleicht müde und möchte nach Hause oder braucht eine Pause von den Feierlichkeiten.

Wenn Sie Ihre Erwartungen rund um den perfekten Tag verringern und stattdessen hinnehmen, dass es auch an Weihnachten Wutanfälle und Tränen geben wird (wie an jedem anderen Tag auch) – wird es einfacher sein, damit umzugehen.

Das heisst nicht, dass Sie keine schöne Zeit haben werden. Aber es wird Herausforderungen geben. Und wenn es Ihnen bewusst ist, dass diese auch in der Weihnachtszeit keinen Halt machen, können Sie die glücklichen Momente bewusst geniessen.

Weniger ist mehr!

Weniger ist mehr für kleine Kinder. Ihre Kinder werden nicht die ganze Nacht wach sein am Weihnachstabend und noch am Mitternachstgottesdienst teilnehmen. Wählen und entscheiden Sie, was für Sie am wichtigsten ist und legen Sie den Fokus auf diese Ereignisse. Teilen Sie die Weihnachts-To-Do-Liste auf. Machen Sie nicht alles an einem Tag. Fangen Sie früh mit der Geschenkplanung, den Vorbereitungen für die Feier und dem Weihnachtsgebäck backen an und nehmen Sie sich Zeit.

Kleine Kindern tendieren dazu, von den Reizen überflutet zu werden und brauchen vielleicht eine Pause nach einem ereignisreichen Tag oder Abend.

Haben Sie Spass!

Planen Sie kinderfreundliche Aktivitäten in der Weihnachtszeit.

Wenn Sie den ganzen Tag Einkaufen waren, lassen Sie den anstrengenden Tag mit einem Weihnachtsfilm und einer heissen Schokolade ausklingen. Planen Sie einen „faulen Tag“ und dekorieren Sie Weihnachtsgebäck im Schlafanzug oder lesen Sie Weihnachstgeschichten vor. Planen Sie einen Tag auf einem Spielplatz, vor oder nach dem anstrengenden Besuch bei Verwandten, damit Ihre Kinder Energie loswerden können.

christmas-cookies-553457_960_720

Starten Sie neue Traditionen und akzeptieren Sie Fehler

Familientraditionen sind eine wundervolle Sache und es macht viel Freude, neue Traditionen mit seinen eigenen Kindern zu gestalten.

Es gibt so viele Wege, um Traditionen in die Weihnachtszeit mit Kindern miteinfliessen zu lassen. Weihnachtsbaum dekorieren, täglich ein Päckchen am Adventskalender öffnen, Familienfilmabende, Weihnachtsgebäck backen und Weihnachtslieder singen/hören sind zum Beispiel wundervolle Traditionen. Denken Sie daran, dass Ihr Kind vielleicht in der Hälfte des Films einschalfen wird oder vielleicht beim Baum schmücken ungeduldig wird. Das ist in Ordnung! Solche Dinge gehören zum Leben und bedeuten nicht, dass Ihre Familie diese Momente nicht wertschätzt.

Geniessen

Und ganz wichtig: Geniessen Sie es! Lassen Sie sich inspirieren und erleben Sie die Magie durch die Augen Ihrer Kinder. Versuchen Sie sich daran zu erinnern, wie Sie die Magie der Weihnachtszeit erlebt hatten, als Sie klein waren und welche Begeisterung Sie in der Weihnachtszeit als Kind begleitet hat. Ihre Kinder fühlen es genauso!

Wenn Ihr Kind noch ein Baby ist und seine erstes Weihnachtsfest erlebt, freuen Sie sich, dass Sie ihm diese magische Zeit zum ersten Mal näher bringen können. Ziehen Sie es weihnachtlich an, machen Sie viele Fotos – egal ob sich Ihr Kind daran erinnern wird oder nicht. Es ist schliesslich auch für die Mama eine tolle Zeit!

Wie gestalten Sie die Weihnachtszeit, um sie mit kleinen Kindern so entspannt wie möglich zu machen?

 

Beitragsbilder: Pixabay

1 Kommentar

  1. Hosting Italia says:

    DIE probleme mocht ich mal haben. fur mich war und ist weihnachten immer eine riesengaudi. egal ob die ganze familie mit kind kegel oder im «kleinen kreis»… ich weiss echt, was die leute alle fur einen stress haben! ich g e n i e s s e das jedes jahr aufs neue!

Schreib einen Kommentar